Malediven Blog von Yami und Toddy

Wir schreiben den Inselnauten Backpacker Malediven Blog

Die Malediven zählen unumstritten zum beliebtesten Traumziel der Deutschen. Da muss doch auch endlich ein deutscher Malediven Blog und auch ein Malediven Backpacker Podcast her. Wer im Internet nach Malediven Urlaub recherchiert, bekommt keinen wirklich ganzheitlichen Überblick zu den vielfältigen Möglichkeiten. Fast überall wird nur von Urlaub auf Hotel Resort Inseln geschrieben. Internet-Foren und Facebook Gruppen sind voller selbsternannter Experten, die sich mit Empfehlungen Ihrer besuchten Inseln überbieten. In einem Punkt haben Sie ja alle Recht: Die Malediven sind ein Traum und fast alle wollen immer und immer wieder dahin zurück. Jedoch sind diese Hotelinseln keine billige Angelegenheit, die müsst Ihr Euch erst mal leisten können. Daher herrscht allgemein der Tenor für Backpacker, Flashpacker und überhaupt für individuell Reisende, die Malediven sind viel zu teuer!

Aber hier kommen wir nun ins Spiel 🙂 Wir kennen natürlich die klassische Hotelinseln und die neuen Luxus-Resorts sind uns nicht fremd. Aber wir kennen auch eine andere Seite… die preiswerte, die echte und ursprüngliche Seite der Malediven. Und genau hier setzen wir mit unserem Inselnauten Malediven Backpacker Blog an. Erfahrt von uns, wie Ihr Euch die Malediven leisten könnt. Ihr bekommt von uns alles Wichtige dazu an die Hand. Was Euch fehlt erfragt Ihr einfach…

Wir… sind ein glücklich verheiratetes und dauer-verliebtes Paar. Doch leiden wir an einer unheilbaren Krankheit. Malediven Experten sprechen vom sogenannten Malediven-Virus. Welcher sich besonders dadurch bemerkbar macht, dass wir von einem scheinbar unstillbaren Verlangen nach ständiger Wiederkehr auf die Malediven durchs Leben getrieben werden. Es gibt keine Impfungen dagegen oder gar gibt es Heilungschancen. Linderung erfahren wir nur durch regelmäßige Aufenthalte auf den Malediven. Aber Spaß beiseite… 😉

Wir erheben hier in diesem Malediven Blog den Anspruch, Euch die Malediven näher zubringen und das vor allem abseits der teuren Hotelinseln. Wir wollen Euch Tipps und Tricks für einen individuellen Malediven Urlaub geben. In unserer zweiten Heimat, den Malediven, haben wir nämlich jenseits der Touristenpfade verdammt viel erlebt, was wir gerne mit Euch in diesem Malediven Backpacker Blog teilen möchten. Was Ihr von uns erfahrt ist echt, authentisch, lesenswert und letztlich bieten wir Euch damit eine Hilfestellung für die Planung Eures perfekten Malediven Urlaubs. Schaut Euch dazu auf unserem Blog um und Fragen dazu beantworten wir Euch sehr gerne… . nutzt dazu am einfachsten den blauen Chat Bottom.

Wir beide haben vor 2 Jahren gemeinsam mit dem Deutschen Meeresmuseum auf 4 Malediven Inseln ein Riffschutz Programm gestartet. Lest hier was es mit den Coral Doctors auf sich hat.

Toddy… Ich bin schon länger verrückt nach den Malediven, ich reise nämlich schon seit 20 Jahren regelmäßig dorthin. Angefangen hat alles mit einem Job in einem Tauchcenter im Süd-Ari Atoll. Anschließend war ich in verschiedene Projekte involviert. Herausstellen möchte ich da die aktive Tsunami-Hilfe, wo ich als Cargo-Koordinator mit dem damaligen Malediven Forum Hilfsgüter auf die Malediven transportiert habe. Die erste Tauchlehrerakademie auf den Malediven habe ich als Berater viele Jahre betreut und für den Umweltschutz habe ich mich auch schon vor den Coral Doctors auf den Malediven stark gemacht.

Meine Yami habe ich vor über 10 Jahren kennengelernt und unser erste gemeinsame Urlaub führte uns, na ratet mal, natürlich auf die Malediven. 🙂 Seit dem sind wir dort gemeinsam unterwegs und haben neben unserem Engagement unglaublich viel erlebt. Unsere engsten Freunde sind Malediver und die wollen wir, genau wie das Land nicht mehr missen.

Yami… Ich brauche zu meinem Glück eigentlich nicht viel, nur Sommer, Sonne, Meer, ab und an meine Familie und natürlich das Wichtigste meinen Toddy. Für Kälte und Winterwetter bin ich ja so gar nicht geschaffen. Deswegen bin ich auch so froh, dass mein Schatz und ich regelmäßig auf die Malediven “fliehen” um Wärme zu tanken. Ich schreibe hier für Euch mit viel Freude und Herzblut. Außerdem kümmere ich mich um die grafische Bearbeitung des Blogs.