👙 Die richtige Kleiderwahl im Malediven Urlaub

Malediven-Urlaub auf einer Einheimischen Insel – Welche Kleidung ist die richtige?

Endlich ist es soweit, Euer Traumurlaub ins Inselparadies steht vor der TĂŒr… Bestimmt ist alles bereits bestens geplant und fertig organisiert. Ihr seid auch sicher schon ganz aufgeregt und voller Vorfreude. Nun geht es also wirklich los… auf in den Endspurt, die letzten Reisevorbereitungen warten. Eine der wichtigsten nun anstehenden Aufgaben ist natĂŒrlich das Packen Eures Koffers oder Backpacks. Doch habt Ihr auch an alles gedacht? Viele nĂŒtzliche Tipps zum Thema Malediven-GepĂ€ck haben wir ja schon in unserer Packliste fĂŒr Euch zusammengetragen. Doch auch das Thema richtige Kleiderwahl sollte von Euch nicht vernachlĂ€ssigt werden. Denn seid Ihr erstmal auf Eurer Einheimischen Insel angekommen ist es freilich viel zu spĂ€t, sich darĂŒber Gedanken zu machen. 😀

Als ein Volk von Menschen, das viel und gerne die Welt bereist, wird von uns selbst verstĂ€ndlich auch erwartet, dass wir respektvoll mit landesspezifischen Sitten und Gepflogenheiten umzugehen wissen. Das heißt auch, sich im Vorfeld klar zu machen, dass die Malediven ein zu 100% muslimisches Land sind und dies gegebenenfalls kleinere Anpassungen vor allem der weiblichen Garderobe zur Folge haben sollte. Das heißt im Klartext, dass wir auf lokalen Inseln eine gewisse Kleiderordnung zu wahren haben, die Ihr natĂŒrlich unbedingt vor Eurem Urlaubsantritt kennen solltet. Wir erleben nĂ€mlich leider viel zu hĂ€ufig, wie diese einfachen Regeln komplett missachtet werden. Das ist so schade, weil das natĂŒrlich fast zwangslĂ€ufig zu vermeidbarem Unmut in der einheimischen Bevölkerung fĂŒhrt.

Unterschiede zwischen Resort- oder Guesthouse-Urlaub in puncto Kleiderwahl

An alle die Urlaub auf einem Resort machen werden… Dort gelten natĂŒrlich ganz eigene Vorschriften bzw. Dress-Codes. Es gibt z.B. Inseln, auf denen Mann am Abend in langen Hosen erscheinen sollte. Auch wird in fast allen Resort-Restaurants darauf geachtet, dass man generell angezogen und nicht in Badebekleidung zum Essen erscheint. Wichtigen Reiseinformationen wie die Kleiderordnung erhaltet Ihr aber von Eurem ReisebĂŒro bzw. auf Nachfrage von Eurem Hotel.

In diesem Artikel geht es aber ganz speziell um die richtige Bekleidung fĂŒr den Guesthouse-Urlauber… sprich um diejenigen von Euch, die auf eine Einheimischen Inseln reisen werden. Wie der Name schon sagt, werden solche Inseln von Maledivern bewohnt. Anders als im Resort seid Ihr dort Teil der Dorf-Gemeinschaft und solltet daher erstens einfache Grundregeln und Gewohnheiten der Malediver kennen, um Euch zweitens entsprechend verhalten zu können. Erfahrt hier gerne mehr ĂŒber den Unterschied zwischen einem Resort oder einem Guesthouse auf den Malediven.

Sind Bikinis 👙 auf einer maledivischen Local Island verboten oder erlaubt?

Was im Resort als völlig selbst verstĂ€ndlich gilt, sorgt beim Gedanken an einen Local-Island-Urlaub leider immer noch fĂŒr große Verwirrungen. Denn der Irrglaube, dass Frau auf Guesthouse-Inseln nicht im Bikini baden gehen dĂŒrfe, hĂ€lt sich noch immer hartnĂ€ckig. Diese BefĂŒrchtung ist natĂŒrlich völlig unberechtigt.

Im Gegenteil… Bikinis sind auch auf Einheimischen Malediven Inseln gar kein Problem. Auf ca. 99,9 % der lokalen Guesthouse-Inseln wurden nĂ€mlich eigens fĂŒr uns Touristen Bikini-Beach-Abschnitte eingerichtet. Das heißt, es gibt dort gesonderte Strandabschnitte an denen das tragen eines Bikinis bzw. einer knapperen Badehose beim Mann sehr wohl erlaubt ist.

Bitte beachtet aber, dass String-Tangas (beim Mann genauso wie bei der Frau) und “Oben Ohne” (bei der Frau) auf den Malediven generell verboten sind 😀

Schnorcheln, Tauchen und andere Gelegenheiten auf den Malediven

Sollte es Euch jedoch einmal an den sogenannten Local Beach, dem Strand fĂŒr die Einheimischen verschlagen… sei es zum Schnorcheln oder einfach nur um zu testen, ob das Wasser auf der anderen Seite der Insel genauso salzig ist  😉 dann reicht der Bikini natĂŒrlich nicht mehr.

Auch dĂŒrft Ihr bitte nicht vergessen, dass sich die Malediven direkt am Äquator befinden. Der Sonnenstand dort lĂ€sst Eure Haut zwar einerseits super schnell braun werden, allerdings verbrennt sie Euch auch entsprechend rasch. Deswegen ist es besonders wichtig, dass Ihr Euch neben der richtigen Sonnencreme auch entsprechende Schutzkleidung mit einpackt. Insbesondere beim Schnorcheln, Surfen oder anderen Wassersportarten ist es wichtig, Eure Haut durch entsprechende Kleidung richtig zu schĂŒtzen. Am idealsten eignen sich dazu UV-Shirt und UV-Schutz-Leggings, die bestehen nĂ€mlich aus einem Ă€hnlichen Stoffen wie gewöhnliche Bademode und sind daher im Wasser besonders angenehm zu tragen. Alternativ könnt Ihr Euren Körper aber auch mit einem einfachen T-Shirt und einer simplen Leggings oder Badeshorts vor der direkten Sonneneinstrahlung schĂŒtzen.

Obwohl es am Local Beach natĂŒrlich mehr darum geht nackte Haut zu bedecken als selbige zu schĂŒtzen, so eignet sich Eure UV-Schutzkleidung dennoch optimal um auch mal am Strand der Einheimischen ins Wasser zu hopsen. Empfehlungen fĂŒr gute Schnorchel-Bekleidung findet Ihr natĂŒrlich in unserer Packliste. Und so ganz nebenbei macht sich eine solche UV-Kleidung, bei maledivisch-warmen 28 °Grad Wassertemperatur, auch noch perfekt als Tropen-Tauchanzug. Ihr merkt sicher, dass Ihr hier ganz viele Fliegen mit einer Klappe schlagen könnt.

Was Ihr auf den Malediven bei der Wahl Eurer Kleidung beachten solltet?

Yami hat fĂŒr Euch ein kurzes Video erstellt, welches Euch kurz und knapp erklĂ€rt, was Ihr bezĂŒglich Klamotten auf den Malediven beachten solltet.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Zusammenfassung:

Vermeidet bitte durchsichtige KleidungsstĂŒcke, solche mit tiefen Ausschnitten sowie Minis und Hotpants. Das gilt ĂŒbrigens auch fĂŒr Euch MĂ€nner 😁 Speziell an Euch MĂ€nner haben wir aber noch eine weitere Bitte… lauft möglichst nicht mit nacktem Oberkörper durch das Dorf, ein leichtes T-Shirt sollte Mann daher immer schnell zur Hand haben.

Außerdem möchten wir Euch an dieser Stelle noch darauf hinweisen, dass es auf den Malediven nicht angebracht ist sich auf offener Straße innig zu umarmen oder gar zu KĂŒssen. BeschrĂ€nkt den Austausch solcher IntimitĂ€ten bitte auf den Bikini-Beach oder besser noch auf Eurer Zimmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.