Es geht wieder los – Malediven Urlaub auf Einheimischen Inseln

Was gibt es bei einem Urlaub auf lokalen Malediven Inseln zu beachten?

Gästehäuser auf den Malediven, die sich außerhalb des Hauptstadtbereichs des Großraums Malé (Greater Male Area) befinden, sollen am 15. Oktober 2020 wiedereröffnet werden, mehr als 6 Monate nachdem die Touristen das letzte Mal die lokalen Inseln der Malediven besuchen durften.

Wie bei den Resorts ist es wahrscheinlich, dass nicht alle Inseln und Gästehäuser am 15. Oktober öffnen werden, und es ist wichtig, dass Ihr Euch die Zeit nehmt und ihr Euch direkt mit dem Objekt oder über deren Social Media Kanäle in Verbindung setzt, um sicherzustellen, dass das Gästehaus oder Hotel für den Betrieb geöffnet ist und ein Urlaub für Euren Wunschzeitraum auch möglich ist.

Vorsicht
In den letzten sechs Monaten konnten Gästehäuser auf einer Reihe von Online-Buchungsseiten für Unterkünfte gebucht werden, obwohl das Datum vor dem Wiedereröffnungsdatum des 15. Oktober lag. Wir haben sogar selbst Online-Buchungen vorgenommen und wurden leider von den Objekten nicht einmal kontaktiert, um uns darauf hinzuweisen, dass sie aufgrund von COVID19 nicht geöffnet haben. Geht daher nicht davon aus, dass jedes Objekt was online angeboten wird und ab dem 15. Oktober 2020 verfügbar sein soll, auch wirklich geöffnet und in Betrieb ist. Das ist besonders wichtig, wenn Ihr noch für den Rest des Jahres 2020 buchen wollt.

In einem früheren Beitrag haben wir die Richtlinien beschrieben, die von der einheimischen Insel und dem Gästehaus befolgt werden müssen, um die Sicherheit sowohl der Touristen als auch der örtlichen Bevölkerung zu gewährleisten.

COVID 19 und Urlaub auf einer einheimischen Malediven Insel

Die folgenden Informationen enthalten nun Einzelheiten zu den von der maledivischen Gesundheitsschutzbehörde (HPA) aufgestellten Richtlinien zu den Anforderungen an Touristen, die die Lokal Islands der Malediven besuchen, mit Ausnahme von Transitaufenthalten im Großraum Male. Dies hilft Euch bei der Planung Eurer Reise auf eine lokale Insel der Malediven und hilft Euch auch zu verstehen, was Ihr bei einem Besuch einer maledivischen Gästehausinsel erwarten könnt. Denn es gibt in der Tat einiges Wichtiges zu beachten:

Richtlinien für Touristen vor der Ankunft auf den Malediven

Alle Touristen, die vorhaben, auf den Malediven in einem Gästehaus, Hotel, Resort oder auf einem Schiff zu übernachten, müssen vor der Einreise in das Land ein negatives Ergebnis eines Nukleinsäuretests (PCR-Test) auf COVID-19 vorweisen können. Die Probe für diesen Test darf nicht mehr als 72 Stunden vor der geplanten Abfahrtszeit vom ersten Abflughafen auf dem Weg zu den Malediven entnommen werden.
Touristen müssen über eine bestätigte Voranmeldung verfügen und Kontaktinformationen für Notfälle angeben.
Das Online-Formular für die Gesundheitserklärung muss ebenfalls innerhalb von 24 Stunden vor der Ankunft auf den Malediven ausgefüllt werden.
Touristen wird empfohlen, die HPA-App “Trace Ekee” herunterzuladen Android und IOS , um bei der Suche nach Kontaktpersonen bei oder vor der Ankunft behilflich zu sein.

Richtlinien für Urlauber beim Transfer auf die Einheimischen Malediven Inseln

Flughafentransfers werden nur durch Abholungen durch im Voraus gebuchte touristische Einrichtungen erlaubt.
Öffentliche Verkehrsmittel, d.h. öffentliche Fähren dürfen nicht benutzt werden.
Das Tragen von Masken und die Verwendung von Handdesinfektionsmitteln ist vor dem Einsteigen in das Transferschiff oder -flugzeug obligatorisch.
Transferschiffe müssen bei allen Gästetransfers ein Passagiermanifest- protokoll führen, weshalb zum Zeitpunkt der Buchung genaue Angaben gemacht werden sollten.

Malediven COVID19

Richtlinien für Touristen, die sich auf den einheimischen Inseln der Malediven aufhalten

Das Tragen von Masken ist an öffentlichen Orten für Einheimische und Touristen auf allen touristischen Gästehausinseln Pflicht.
Touristen ist es nicht gestattet, Wohnhäuser zu betreten.
Touristen dürfen öffentliche Cafés und Restaurants benutzen, aber es wird empfohlen, die Mitnahme- oder Lieferservice-Optionen als Alternative zur Nutzung der Speiseservices der Gästehäuser zu nutzen.
Touristen dürfen die Einkaufsmöglichkeiten auf der Insel nutzen und sollten sich an die Standardrichtlinien der HPA halten, einschließlich der Anzahl der Personen, die im Laden zugelassen sind, dem Tragen von Gesichtsmasken und der sozialen Distanzierung.
Touristen können jedes Taxi oder andere öffentliche Verkehrsmittel auf der Insel benutzen, sofern das Fahrzeug über eine Trennwand zwischen Fahrer- und Fahrgastraum verfügt.

Richtlinien für Reisen zwischen den Inseln für Urlauber auf den Malediven

Touristen ist es nicht gestattet, von einer touristischen Gästehausinsel zu einer nicht-touristischen Gästehausinsel zu reisen.
Touristen dürfen zwischen zwei touristischen Gästehausinseln hin- und herreisen.
Touristen dürfen zwischen einem Resort und einer touristischen Gästehausinsel reisen, wenn das Resort oder die touristische Gästehausinsel nicht von der HPA überwacht wird. (d.h. keine Reisebeschränkungen der HPA für das Resort oder die touristische Gästehausinsel).
Touristen ist es nicht gestattet, zwischen einer Safari und einer Touristen-Gästehausinsel zu reisen.

Richtlinien für Touristen, die an Tauchgängen und Ausflügen teilnehmen

Um den Service von Tauchzentren in Anspruch nehmen zu können, ist eine vorherige Buchung erforderlich. Ausführliche Informationen zum Tauchen findet Ihr auf der Website des Tauchschule oder in den Richtlinien von PADI/SSI/DAN. Symptomatische Touristen dürfen diese Dienste nicht nutzen. Während der Tauchausfahrten und Exkursionen wird die Anzahl der Personen auf der Reise so gering wie möglich gehalten, um eine angemessene physische Distanzierung zu ermöglichen. Der physische Abstand sollte während des Aufenthalts an Bord eingehalten werden, einschließlich der Sitzordnung in den Booten.
In geschlossenen Räumen müssen Gesichtsmasken getragen werden. Vermeidet es, unnötige Gegenstände, die nicht benötigt werden, an Bord des Bootes mitzunehmen.
Vermeidet die gemeinsame Nutzung von Ausrüstung und Lebensmitteln während der Reisen.
Touristen wird empfohlen, ihre eigene persönliche Maske und Schnorchel mitzunehmen und nur Flossen auszuleihen.
Touristen und Besatzung sollten vor dem Einsteigen in die Boote Seife und Wasser / Handdesinfektionsmittel verwenden, und an Bord sollten für Touristen während der gesamten Exkursion Desinfektionseinrichtungen zur Verfügung stehen.
Es gibt zwar keine spezifischen Richtlinien für Tagesbesuche in Resorts und wir warten auf weitere Informationen, aber es ist unwahrscheinlich, dass Resorts diese Ausflugsoption derzeit anbieten werden.
Derzeit wird es für Touristen, die sich auf den lokalen Inseln aufhalten, keinen Zugang zu Booten mit Alkoholausschank geben.

Richtlinien für Touristen, die an Wassersport und Strandaktivitäten teilnehmen

Der physische Abstand sollte zu jeder Zeit eingehalten werden. Am Strand aufgestellte Stühle/Liegen sollten auf Abstand gehalten werden, um körperlichen Abstand zu ermöglichen, und sollten von den Inhabern von Gästehäusern/Cafés häufig gereinigt und desinfiziert werden. Touristen wird davon abgeraten, Kontaktsportarten am Strand zu betreiben.
Für die Entsorgung gebrauchter Taschentücher/Masken usw. sollten für Touristen ausgekleidete und mit Deckeln versehene Mülltonnen zur Verfügung stehen.
Touristen sollten die gemeinsame Nutzung von Wassersportgeräten vermeiden.

Richtlinien für Touristen die von einer einheimischen Malediven Insel abreisen

Touristen müssen sich einer Ausgangskontrolle unterziehen, bevor sie von einer Touristen-Gästehausinsel, zu einem Resort oder zu einer anderen Touristen-Gästehausinsel reisen. Damit soll sichergestellt werden, dass eine symptomatische Person oder eine Person in Quarantäne die Insel nicht verlässt.
Beim Ausreisescreening wird nach einer Vorgeschichte mit Fieber oder Atemwegssymptomen wie Husten, Halsschmerzen, laufender Nase oder Kurzatmigkeit gefragt. Es sollte sichergestellt werden, dass der Gast nicht unter Quarantäne oder Isolation steht. Die Temperatur sollte überprüft werden, um Fieber auszuschließen. Jeder Tourist, der Fieber oder Atemwegssymptome hat oder sich in Quarantäne befindet, darf nicht reisen und muss auf COVID-19 getestet werden.

Vor der Abreise von den Malediven ist ein PCR-Test für jeden Touristen, der auf einer Touristen-Gästehausinsel übernachtet hat, obligatorisch. Wenn in den Einwanderungsbestimmungen des Ziellandes ein spezifischer Zeitrahmen für PCR-Tests festgelegt ist, muss dieser Zeitrahmen eingehalten werden. Andernfalls muss der PCR-Test innerhalb von 72 Stunden vor der Abreise von den Malediven durchgeführt werden. Das Touristen-Gästehaus muss dem Touristen den PCR-Test erleichtern. Der Tourist oder das Gästehaus muss alle mit dem PCR-Test verbundenen Kosten tragen.
Die Richtlinien und Anforderungen können vorbehaltlich der Pandemiesituation auf den Malediven und anderer Faktoren überprüft und geändert werden.

Unser Partner auf den Malediven Secret Paradise hat diese Informationen vor Ort recherchiert und uns freundlicherweise für Euch zur Verfügung gestellt.

Wann planst Du Deine nächste Malediven Reise?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.